Stomaversorgung

Kompetente Beratung und Nachsorge in Einem

Bestenfalls erfolgt unser erstes Beratungs- bzw. Anamnesegespräch bereits in der Klinik. Unser primäres Ziel ist eine lückenlose Versorgung zwischen Entlassung und der Hilfsmittelanwendung im häuslichen Bereich. Nach Entlassung aus dem Krankenhaus erarbeiten wir Schrittweise mit Ihnen oder Pflegenden die selbstständige Stomaversorgung. Um eine bestmögliche Überleitung zu gewährleisten, arbeiten wir interdisziplinär mit Ärzteschaft, Fachpflege und Pflege zusammen.

Welches Material ist das richtige für mich?

Um mögliche Komplikation so gering wie möglich zu halten, ist es nötig, das Verbrauchsmaterial stetig an die Entwicklung des Stomas anzupassen. Die Anpassung erfolgt so lange, bis sich das Stoma gelegt hat und die endgültige Versorgung Bestand hat.

 


 

Wie nehme ich Kontakt auf?

Klicken Sie Hier um zu Ihrem Ansprechpartner im Bereich Stoma zu gelangen.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Anliegen!

Folgen Sie uns auf Social Media: